• Bienenbilder,  Natur

    Beinwell 

    Bei uns neben der Terasse stehen mehrere Beinwellpflanzen. Laut der Internetseite die-Honigmacher.de liefert Beinwell nur mäßig Nektar und geringe Pollenmengen. Allerdings blüht er von Mai bis August. Die Pflanze ist sehr ausdauernd und breitet sich wie Unkraut aus. Aufgrund der zahlreichen blau-violetten Blüten ist diese mehrjährige Pflanze aber dennoch ein optischer Hingucker, der sehr gut von Bienen und Hummeln angeflogen wird!

  • Natur

    Besuch von der großen Schwester 

     Während draußen der Frühling durchstartet, sind nicht nur die Bienen unterwegs. Auch die großen Schwestern die Hummeln sind nun wieder unterwegs. Anders als bei den Bienen überwintern bei den Hummeln nur die Königinnen und nicht das ganze Volk. Dementsprechend wachsen die Hummelvölker im Frühling erst langsam heran, während die Bienen direkt in großer Zahl starten. Hummeln haben einen längeren Saugrüssel als Bienen und können so auch Blüten nutzen, bei denen Bienen nicht an den Nektar kommen. Im Einzelvergleich ist eine Hummel auch eine effektivere Bestäuberin als die Honigbiene. Jedoch sorgt die pure Anzahl der Bienen dafür, dass ein Bienenvolk deutlich mehr bestäubt als ein Hummelvolk. Aufgrund ihrer friedfertigen Art werden…

  • Bienenbilder,  Natur

    Summen und Brummen im Kastanienbaum

    Gestern Abend habe ich mir die Zeit genommen und bin an unserem Kastanienbaum auf Fotopirsch gegangen. Das Summen und Brummen klang einfach zu verlockend in meinen Ohren. Viele Blüten sind schon von Insekten besucht worden und ihre Mitte hat sich schon rosarot verfärbt. Bei genauem Hinsehen kann man sogar auf den Bildern die enstehenden Früchte erkennen. Auf dem ersten Foto ist der „Rüssel“ der Biene gut zu erkennen. (Um das Bild vergrößert anzuschauen einfach anklicken 😉 ) Trotz des Windes und der dadurch wackelnden Blätter konnte ich mit unserer alten Minolta Dimage Z3 ein paar nette Bilder schießen. Schön kann man auf dem nächsten Bild die Fühler der Biene erkennen.